Donnerstag, 9. Mai 2019
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

Presserat rügt «blick.ch» wegen Native Ad

Start des Informationssystems Allianz Bau (ISAB) Ein grosser Schritt für eine bessere Durchsetzung der Mindestarbeitsbedingungen

Mit Video Storytelling den digitalen Wandel erleichtern

Die wirtschaftliche Unsicherheit hat in der Schweiz zugenommen

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

GC-Verteidiger Nathan fällt lange aus

Kevin Fickentscher hält Sion die Treue

Elf Festnahmen bei FCZ gegen FC Basel

YB-Torjäger Guilaume Hoarau hat ein grosses Ziel

Kultur

Der junge Picasso - Blaue und Rosa Periode

Montreux. Jazz seit 1967

Wunderkammern zum Entdecken

Augusta Raurica - Die Römerstadt am Rhein bei Basel

Kommunikation

Wieso es Sinn macht .com Domains ebenfalls zu registrieren

Zweifaktor-Authentifizierung zur Absicherung deiner Domains

Google Plus - Misserfolg wegen fehlendem Domainnamen?

Welche Domains gehören wem?

Boulevard

Single in St. Gallen? Hier wird am liebsten geflirtet

Herausforderungen in der Gastronomie

Diese Mode-Accessoires sind 2019 total angesagt - Überblick der Accessoires-Trends 2019

Aktenschränke für die eigenen Büros in der Schweiz

Wissen

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Verheiratete Eltern machen Kinder selbstbewusster

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.erhoehtes.ch  www.knochemineraldichte.swi ...  www.schwangerschaft.com  www.foerderung.net  www.university.org  www.knochendichte.shop  www.vorgaengen.blog  www.knochenmasse.eu  www.personen.li  www.teilnehmer.de  www.forscher.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2019 by news.ch / VADIAN.NET AG

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Trondheim - In den letzten Wochen der Schwangerschaft gehört die Weitergabe von Kalzium an den Fötus zur Förderung der Knochenentwicklung zu den wichtigen Vorgängen.

bg / Quelle: pte / Dienstag, 31. Mai 2016 / 11:35 h

Forscher der Norwegian University of Science and Technology haben untersucht, was geschieht, wenn dieser Vorgang durch eine verfrühte Geburt unterbrochen wird. Die Folge scheint eine geringere Knochenmineraldichte im Erwachsenenalter.

186 Personen untersucht

Erwachsene, die voll ausgetragen wurden, aber über ein geringes Geburtsgewicht hatten, verfügten ebenfalls über eine geringere Knochenmasse. Diese Forschungsergebnisse sind von Bedeutung, da die Knochemineraldichte beim Auftreten einer späteren Osteoporose von entscheidender Bedeutung ist. «Unsere Studie zeigt, dass jene, die zu früh mit einem sehr geringen Geburtsgewicht auf die Welt kamen und jene, die voll ausgetragen, aber dafür zu klein waren, über eine geringere Knochenmasse als die Kontrollgruppe verfügten, deren Teilnehmer voll ausgetragen wurden und ein normales Gewicht aufwiesen», so Forschungsleiterin Chandima Balasuriya. Für die Studie wurden die Daten von 186 Erwachsenen zwischen 26 und 28 Jahren ausgewertet. 52 Teilenehmer kamen mit einem sehr geringen Gewicht auf die Welt. Sie wogen bei der Geburt nach durchschnittlich 29 Wochen rund 1,2 Kilogramm.



Die Knochendichte eines Frühchens ist geringer. /

59 weitere Personen wurden termingerecht geboren, dafür aber mit einem Geburtsgewicht unter drei Kilogramm als klein angesehen. Die Kontrollgruppe bestand aus 77 Erwachsenen, die zum Geburtstermin mit einem normalen Gewicht auf die Welt gekommen waren.

Knochenmasse ist geringer

Die Forscher massen bei allen drei Gruppen den Knochenmineralgehalt und die Dichte in Wirbelsäule, Nacken, Hüfte. Zusätzlich wurden die Grösse und das Gewicht berücksichtigt, dazu Rauchgewohnheiten, Sportlichkeit und eine Anzahl weiterer Faktoren. Bei Erwachsenen, die zu klein für ihr Gestationsalter waren, fiel auch die Knochenmasse geringer als aus bei jenen, die termingerecht mit einem normalen Gewicht geboren wurden. Als die Daten jedoch in Hinblick auf die Grösse korrigiert wurden, zeigte sich, dass die geringe Knochenmasse teilweise auf die geringere Körpergrösse zurückzuführen war. Die Körpergrösse alleine war jedoch bei Erwachsenen, die zu früh geboren worden waren, nicht allein für die geringere Knochendichte verantwortlich. Diese Informationen sollen laut den Wissenschaftlern gezielt dazu genutzt werden, um Kindern mit einem geringen Geburtsgewicht mit Sport und Ernährung dabei zu helfen, so viel Knochenmasse wie nur möglich aufzubauen. Dadurch lässt sich laut Balasuriya das Risiko späterer Knochenbrüche verringern.

In Verbindung stehende Artikel




Lärm stört die Tastfähigkeit von Frühgeborenen





Zu früh geborene Kinder können sich schlechter beherrschen





Schnelle Beatmung ist bei Frühchen besser für Lungen

Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Gesundheit

Flut neuer Drogen in Europa hält an Lissabon - Immer mehr neue Rauschmittel halten Einzug in Europa. Der europäische Drogenmarkt sei «nach wie vor robust», teilte die Europäische Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht (EMCDDA) in ihrem am Dienstag in Lissabon veröffentlichten Jahresbericht 2016 mit. Fortsetzung


Prothese für High-Heel-Trägerinnen Forscher der Johns Hopkins University haben eine spezielle High-Heels-Prothese für Frauen mit amputierten Beinen entwickelt. Fortsetzung


Gute alte Zeit? Warum die Türe zu bleiben muss! In den USA ist bei einer Frau mit Harnwegsinfektion zum ersten mal ein Bakterium aufgetaucht, das gegen das letzte Reserve-Antibiotikum resistent ist. Wer Angst vor ISIS hat, sollte sich überlegen, ob er seinen Paranoia-Focus nicht neu einstellen will. Denn das hier ist jenseits aller im Alltag sonst verklickerten Gefahren anzusiedeln. Fortsetzung


Wissen

MIT-Forscher «heilen» defekte Solarzellen mit Licht Schon minimale Defekte von Perowskit-Kristallstrukturen können die Umwandlung von Licht in Elektrizität in Solarzellen beeinträchtigen. Fortsetzung


Museum für Kulturen des Islam eröffnet La Chaux-de-Fonds - Das Museum für Kulturen des Islam in La Chaux-de-Fonds NE ist am Wochenende eröffnet worden. Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch zahlreiche Treffen, Ateliers, Erzählungen, Kalligraphie-Kurse und Tanzvorführungen geboten. Fortsetzung


Kein erhöhtes Schlaganfall-Risiko für Fussballfans Kopenhagen - Aufregen, Mitfiebern, Mitleiden - das sind die grossen Emotionen beim Fussball-Schauen. Ob sie sich auch auf das Risiko auswirken, einen Schlaganfall zu erleiden, war schon wiederholt Gegenstand wissenschaftlicher Untersuchungen. Fortsetzung


Boulevard

5 persönliche Geschenkideen für unter den Weihnachtsbaum Persönlicher geht's kaum: die schönsten Bilder als einmalige Weihnachtsgeschenke. Für die Liebsten, die (Gross)Eltern, die besten Freunde, für die Kollegen, kurzum für alle, die wirklich wichtig sind. Fortsetzung


Die Heimat mit dem E-Bike entdecken Das elektrisch unterstützte Velofahren erlebt einen ungeahnten Hype und ermuntert auch Leute zum Radeln, die sich das gar nicht mehr zugetraut hätten. Wir bringen die Vorteile aufs Tapet und stellen drei traumhafte Routen für alle Fitnesslevel vor. Fortsetzung


Die beliebtesten Reiseziele der Schweizer Endlich ist es wieder soweit! Die Urlaubszeit ist da. Für diejenigen Schweizer, die ihren wohlverdienten Jahresurlaub nicht in ihrem schönen Heimatland verbringen, gibt es auch dieses Jahr wieder viele Möglichkeiten. Klassischer Strandurlaub, oder kultureller Städtetrip mit Sightseeing. Die Angebote sind vielfältig, aber einige gehören wie immer zu den Spitzenreitern. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Associate Director Medical Affairs, Inflammation Ihre Aufgaben Aufbau und Pflege relevanter Meinungsbildner (KOLs) im Bereich Inflammation (Rheumatoide Arthritis) Input medizinischer Expertise in...   Fortsetzung

Mitglied der Schulleitung (Prorektor/ in) Als Prorektorin / Prorektor sind Sie hauptsächlich verantwortlich für die Organisation des Schulbetriebes / Stundenplanung Einsetzen von...   Fortsetzung

Praktikant/ in Hotellerie auf der Privatstation P1 100% Ihre Aufgaben / Perspektiven Während der Praktikumszeit erhalten Sie einen Einblick in die Hotellerie und lernen den Spitalalltag kennen. Ihr Profil...   Fortsetzung

Wissenschaftliche/ r Mitarbeiter/ in (50 %) als Mutterschaftsvertretung Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW umfasst neun Hochschulen mit rund 12'000 Studierenden. An der Hochschule für Soziale Arbeit, Institut...   Fortsetzung

Dipl. Pflegefachperson HF mit Akuterfahrung Ausbildung als Dipl. Pflegefachperson HF Berufserfahrung in der Akutpflege Gute PC-Kenntnisse Sie verfügen über eine hohe soziale und fachliche...   Fortsetzung

Lehrperson Betriebsnothelferkurse Ihre Aufgaben Kursvorbereitung, -durchführung und -nachbereitung beim Kunden vor Ort oder in einer Klubschule, gemäss Lehrplan und Kursunterlagen der...   Fortsetzung

Dipl. Pflegefachperson / Hebamme Abschluss als dipl. Pflegefachperson oder dipl. Hebamme/ Entbindungspfleger Berufserfahrung im Akutbereich oder Wochenbettstation Das Wohlbefinden...   Fortsetzung

Dozent/ in Studienzentrum, Fachstelle Praxisausbildung und Wissensintegration (70–80 %) Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW umfasst neun Hochschulen mit rund 12'000 Studierenden. An der Hochschule für Soziale Arbeit ist per...   Fortsetzung